Newsletter 2 | 26. März 2019

Nächste Woche ist es soweit: Die Hannover Messe öffnet ihre Tore – und Kassow Robots ist 2019 erstmals auf der Weltleitmesse der Industrie dabei. Neben diesem aktuellen Highlight berichten wir, was sich seit unserem ersten Newsletter im November bei uns tat: Stichworte sind der Ausbau unseres Firmensitzes in Kastrup / Kopenhagen und das weiter gewachsene Partnernetzwerk.

A propos Partner: Pi-Robotics gehört erst seit 2019 zu unserer Kassow Robots Familie. Aber schon auf der „all about automation“ zeigte der württembergische Automatisierer, wie unsere 7. Achse echten Mehrwert liefert. Aber:  Sehen und lesen Sie selbst!

Ihr Dieter Pletscher (Leiter Vertrieb)
– im Namen des gesamten Kassow Robots Teams –


PREMIERE: Kassow Robots auf der Hannover Messe 2019

Die Präsenz auf der Weltleitmesse für Industrie vom 1. bis 5. April 2019 ist auch unser erster eigener Auftritt nach dem Markteintritt im Juni 2018 auf der Automatica in München. Wir stellen uns in Hannover zusammen mit der Project A&E vor. Unser in Kranenburg / NRW ansässiger Partner zeigt eine Anwendung für automatisiertes Banderolieren. Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen. Gerne können wir auch vorab einen Termin vereinbaren !

ERWEITERUNG: Mehr Fläche am Sitz von Kassow Robots in Kastrup / Kopenhagen

Anfang 2019 war es soweit: Die Entwicklungsphase konnten wir abschließen – und mussten zusätzliche Fläche anmieten, um am Sitz in Kastrup / Kopenhagen mehr Platz für die Produktion zu schaffen. Zuerst im Fokus: der KR 810 (850 Millimeter Reichweite / 10 Kilogramm Traglast) und der KR 1205 (Reichweite von 1200 mm / 5 Kilogramm Traglast) – beide natürlich mit unserer „bekannten“ 7. Achse, die industriellen Endkunden einen echten Mehrwert bietet.

VORTEIL 7. ACHSE: Pi-Robotics zeigt Kassow Robots-Anwendung auf der „all about automation“.

Erst seit 2019 an Bord – und schon mit einer Anwendung präsent! Das war unser Partner Pi-Robotics Mitte März 2019 auf der „all about automation“ in Friedrichshafen. Klein, aber fein – eher wenig Laufpublikum und sehr spezifisch interessierte Unternehmensvertreter aus der Region: Wir von Kassow Robots waren angetan von der Messe! Pi-Robotics konnte den Besuchern mit unserer Kassow Robots Anwendung für das Be- und Entladen von Werkstücken für Messungen zur Qualitätskontrolle den Vorteil der 7. Achse veranschaulichen. „Die 7. Achse ermöglicht, dass der Cobot von Kassow Robots wie ein Arm ums Eck greifen kann!“ erklären Waldemar Brumhardt und Marcel Dahle, Geschäftsführer bei dem württembergischen Automatisierungsspezialisten. Aber schauen Sie selbst.

Neben diesem Hauptvorteil waren Standbesucher auch beeindruckt von der Mobilität des Cobots – er kann problemlos in der Fertigung ortsverändert eingesetzt werden – und mit intelligenter Vakuumtechnik für die normgerechte Sicherheit für Mensch und Umwelt sorgen. „Ein perfektes Beispiel für die Mensch-Maschine Zusammenarbeit!“


AUSBAU PARTNERNETZWERK: Wir begrüßen weitere Automatisierungsprofis aus ganz Europa

Unsere ersten vier Partner – die Project A&E (D), R&D Engineering & Automation (DK), ESPS (NL) und Roboworks (PT) stellten wir Ihnen bereits im ersten Newsletter im November 2018 vor. Neu im Partnernetzwerk sind:

  • Newton Automation (NL),
    Website: www.newton.nl
    Email: informatie@newton.nl
  • OK Technical Group (CZ),
    Website: www.ok-tg.com
    Email: spindler@ok-tg.com
  • Pi-Robotics (D),
    Website: pi-robotics.de 
    Email: w.brumhardt@pi-robotics.de, m.dahle@pi-robotics.de
  • Eberle Automation (AU),
    Website: eberle.at
     Email: martin.reichenberger@eberle.at
  • WMH Transmissions (UK),
    Website: wmh-trans.co.uk 
    Email: allan@wmh-trans.co.uk
  • Bots UK (UK),
    Website: bots.co.uk
    Email: tim.warrington@bots.co.uk