NEWSLETTER 4 | 20 MÄRZ 2020

Reichweitenkönig und Kraftpaket – mit diesen beiden Schlagwörtern stellen wir Ihnen heute unsere beiden neuen Cobots KR1805 (Reichweite 1,80 Meter / Traglast 5 Kg) / und KR1410 (1,40 m / 10 kg) vor. Sie sind jetzt in Kopenhagen in Produktion gegangen – und werden Geschwister der beiden bereits 2019 auf den Markt gebrachten Modelle KR810 (0,85 m/ 10 kg) und KR1205 (1,20 m / 5 kg).

Mit unserer starken vierköpfigen Produktfamilie sind wir der Vision von Kristian Kassow einen Schritt näher gekommen:  dem Mittelstand ein starkes und kosteneffizientes Cobot-Paket anzubieten. Und das mit fast unendlichen Anwendungsgebieten und einer der 7. Achse als i-Tüpfelchen, das die Einsatzgebiete und damit die Chance auf einen schnelleren Return on Invest (ROI) nochmals erhöht. Wir denken, das alles passt gut zu unserem Motto „Strong, fast, simple“, unter dem wir uns vor zwei Jahren auf der Automatica der Fachwelt vorstellten.

A propos Automatica in München. Schauen Sie im Juni 2020 bei uns vorbei – nicht nur unser Reichweiten-König, sondern die gesamte Kassow Robots-Familie freut sich auf Ihren Besuch!  

Ihr Dieter Pletscher (Leiter Vertrieb)
– im Namen des gesamten Kassow Robots Teams –


 

ZUWACHS! KASSOW ROBOTS FAMILIE STARTET PRODUKTION DES KR1805 und KR1410

4 Modelle – 4 Mal einzigartige Kombination von Kraft und Schnelligkeit sowie simples Bedienen! Zur Produktfamilie von Kassow Robots gehören ab sofort vier 7-Achsen-Cobots: die 2019 auf den Markt gebrachten Modelle KR810 (850 mm Reichweite/ 10 kg Traglast) und KR1205 (1200 mm / 5 kg) sowie die beiden Modelle, die nun ihren Markteintritt starteten: KR1805 (1800 mm / 5 kg) sowie KR1410 (1400 mm / 10 kg).

 

KR1805: Unser Reichweitenkönig

Der Roboterarm des KR1805 – der mit 1,80 Meter die derzeit höchste verfügbare Cobot-Reichweite im Markt und zudem eine Traglast von 5 Kilogramm aufweist – eröffnet Industriekunden komplett neue Einsatzgebiete. Ein einziger Cobot kann nun – auch dank der 7. Achse, die ums Eck greifen kann – zum Beispiel alle Aufgaben rund um Palettieren und Etikettieren von EURO-Paletten übernehmen.

 

KR1410: Ein weiteres Schwergewicht

Der Cobot KR 1410 wiederum mit 1,40 Meter Reichweite und 10 Kilogramm Traglast überzeugt durch eine im Markt für Leichtgewicht-Roboter sehr starke Kombination von Reichweite und Traglast. Diese eröffnet vielfältige Einsatzmöglichkeiten für die Mensch-Roboter-Zusammenarbeit (MRK) auch in Branchen wie der Metallindustrie, die auf hohe Traglast angewiesen ist.


​ 

KASSOW ROBOTS FAMILIE WÄCHST WEITER: NEUE PARTNER

Die kompletten Kontaktdaten aller unserer Partner finden Sie auf unserer Website in der Rubrik “Partners”

Seit dem letzten Newsletter konnten wir folgende Partner neu begrüßen:

- Alexander Bürkle / Robotic Solutions (Deutschland)

- Interflux (Schweden)

- HMS Maskin (Norwegen)

- Mecmatica (Italien)

- Motiontech (USA)

- Robia Oy (Finnland)

- Solectro (Schweden)

 


KASSOW ROBOTS AUF MESSEN – RÜCKBLICK UND AUSBLICK

Unsere Cobots stellen sich vor: Messen zum Vormerken

Die aktuelle Messepräsenz finden Sie auf unserer Website in der Rubrik > Über uns > Meet us.

Besuchen Sie unsere Cobots in den kommenden Wochen auf dem Messestand unserer Partner:



Über Kassow Robots:

Mit dem Claim „Strong, Fast, Simple“ entwickelt und produziert Kassow Robots (Sitz: Kastrup/Kopenhagen) einzigartig effiziente industrielle Leichtgewicht-Cobots mit 7 Achsen. Diese sind trotz großer Reichweite nicht nur extrem stark und schnell und können aufgrund ihrer Kompaktheit auf engstem Raum zum Einsatz kommen. Sie ermöglichen Mittelständlern sowie großen Industrieunternehmen, komplexe Automatisierung und Programmierung flexibel, eigenständig und kosteneffizient umzusetzen. Mit Kristian Kassow als CEO und Dieter Pletscher als Vertriebschef treiben zwei ausgewiesene Robotik-Kenner den Unternehmensaufbau voran.

 Zur Kassow Robots-Produktfamilie gehören die Cobots KR 810 (mit 850mm Reichweite/ 10 kg Traglast), KR 1205 (mit 1200mm Reichweite/ 5 kg Traglast), KR 1410 (1400 mm / 10 kg) sowie KR 1805 (mit 1800mm Reichweite/ 5 kg Traglast).

Das Start-Up mit einem erfahrenen Gründerteam stellte sich 2018 auf der Automatica-Messe in München erstmals vor und wird auch 2020 dort ausstellen (16.-19. Juni 2020).