STiMA wird Partner von Kassow Robots

Mit dem 1996 gegründeten Automatisierungsunternehmen STiMA kann Kassow Robots einen neuen Partner in Deutschland begrüßen. „Wir freuen uns, dass wir mit STiMA nun auch in Hessen einen starken Partner vor Ort haben“, berichtet Ulrich Möller, der vor rund zwei Monaten die DACH-Vertriebsaufgabe von Dieter Pletscher (Global Sales Manager) übernommen hat.  Das von Karl und Helga Stieler geführte Unternehmen hat sich auf die Optimierung von Fertigungsprozessen und den Sondermaschinenbau fokussiert und bietet Konzeption, Konstruktion, Mechanische Fertigung, Montage und Inbetriebnahme aus einer Hand.

Breite Produktpalette und 7. Achse gaben den Ausschlag für Kassow Robots

Karl und Helga Stieler freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Kassow Robots: „Unsere Aufgabe als Sondermaschinenbauer ist es, die passgenaueste Lösung für unseren Kunden zu entwickeln und zu bauen. Daher stellen wir uns nun in der Robotik breiter auf. Für uns ist Kassow Robots aus zwei Gründen der perfekte Partner: Zum einen bietet die breite Produktpallette von fünf Cobots interessante Traglast/Reichweite-Kombinationen. Und natürlich hat uns die 7. Achse überzeugt, die den Cobot extrem wendig und bereit für Anwendungen macht, die wir bisher nicht anbieten konnten.“

STiMA ist bereits heute in verschiedensten Branchen von der Elektroindustrie über die Möbel- und Metallindustrie bis hin zur Medizintechnik präsent. Die Beschickung und das Entladen von Maschinen ist eine Anwendung, für die wir die Leichtgewichtroboter von Kassow Robots im Blick haben. „Die Traglast von bis zu 18 Kilogramm ermöglicht uns hier Optionen, die es bisher nicht gab. Diese werden wir auch im Rahmen unserer Automatisierungstagen vom 18. bis 20. Mai 2022 vorstellen.“

Die Kontaktdaten von STiMA und weitere Informationen zu den Partnern weltweit finden Sie hier: PARTNER